Project Description

RAYFOS
RFO ist ein englisches Unternehmen, welches sich auf optische Technik und Verarbeitungssysteme in Echtzeit spezialisiert hat. Der Anbieter hat sich mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Software zur Analyse von sehr großen Mengen an Bildgebungsdaten einen Namen in seiner Branche gemacht. Bilddaten können beispielsweise von Videokameras oder Multi-Array Detektoren kommen. RFO hat bereits mit iThera in der Vergangenheit bei der Analyse und der Visualisierung von MSOT Datenströmen zusammengearbeitet.

Das Unternehmen designt und produziert integrierte Systemlösungen. Diese basieren auf modernster Sensortechnologie, ausgestattet mit hochentwickelter Datenerfassung und neuartigen Signalverarbeitungsalgorithmen. Im EUPHORIA Projekt wird sich RFO bei den Themen Software, grafische Benutzeroberfläche, Dateninversion, Quantifizierung und Handhabung von Daten einbringen, um die anspruchsvollen Anforderungen des Systems an die Bildrekonstruktion zu erfüllen.

Vasilis Sarantos ist der CTO von Rayfos. Er hat einen Abschluss als Dipl.Ing. in Elektrotechnik und Informatik von der Aristoteles University of Thessaloniki, Griechenland. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Soft- und Hardwareentwicklung für Echtzeit-Messsysteme. Vasilis hat zahlreiche Produktentwicklungsprojekte für den globalen Markt erfolgreich geleitet. Seine Forschungsinteressen umfassen Echtzeit-Bild-/Videoverarbeitung, Embedded-System-Entwicklung, Softwareentwicklung, medizinische Bildgebung und Metrologie-Systementwicklung.

George Georgakarakos hat einen Dipl.-Ing. in Elektrotechnik und Informatik von der University of Patras, Griechenland und einen MSc in Embedded Computing von der University of Turku, Finnland. Er hat als Forscher und/oder Projektkoordinator an mehreren von der EU kofinanzierten Forschungsprojekten teilgenommen. Seine Erfahrung umfasst Embedded System Design, Echtzeit-Bild-/Videoverarbeitung, skalierbare Architekturen mit Manycore-Systemen und Design von Messsystemen.